| 00.00 Uhr

Xanten
In der Sommeruni MINT-Fächer erkunden

Xanten. Was hat Magie mit Magnetismus zu tun? Können Planeten im Labor entstehen und wie funktioniert eigentlich Holografie? Diese Fragen beantworten Jugendliche ab 15 Jahren in den Sommerferien an der Universität Duisburg-Essen (UDE): Die Sommeruni in Natur- und Ingenieurwissenschaften bietet dazu vom 21. bis zum 25. August Experimente, Vorlesungen, Übungen und Exkursionen. Online-Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Mit der Sommeruni sollen vor allem junge Frauen Lust auf MINT bekommen - auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Junge Männer sind ebenso willkommen; es gibt jeweils 60 Plätze. Um die Jugendlichen gezielt ansprechen zu können und für ein MINT-Studium zu begeistern, sind die meisten Veranstaltungen nach Geschlechtern getrennt.

In der Projektwoche gewinnen die Teilnehmenden einen realistischen Einblick in die verschiedenen Fachgebiete und erleben den Unialltag hautnah. Dazu bekommen sie grundlegende Informationen, welche die Studien- und Berufswahl erleichtern: Studentische Tutoren begleiten sie mit Insider-Wissen, die Studienberatung informiert über Zulassungsbedingungen sowie die Finanzierung des Studiums, gestandene Ingenieure und Naturwissenschaftler aus Wirtschaft und Industrie lassen sich über die Schulter gucken.

Die Sommeruni kostet 25 Euro, inklusive täglichen Mensaessens. Wer eine weite Anfahrt hat, kann beispielsweise in der Jugendherberge übernachten.

Weitere Infos: https://www.uni-due.de/suni/

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: In der Sommeruni MINT-Fächer erkunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.