| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Kamps bleibt Vorsitzender der Denkmalpfleger

Sonsbeck. Der Verein stellte in seiner Jahresversammlung wieder ein umfangreiches Programm vor.

Bei der Jahrshauptversammlung des Sonsbecker Vereins für Denkmalpflege gab es unter anderem Vorstandswahlen. Wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Heinz-Peter Kamps, Kassenwart Ludger van Bebber, Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender Leo Giesbers sowie Beisitzer Dr. Michael Knieriem. Neu in das Amt des Schriftführers wurde Peter Labudda gewählt, da die bisherige Schriftführerin Christina Hegmann nicht wieder antrat. Neu als Kassenprüferin für den verstorbenen Johannes Peters wurde Anita Orgassa von der Versammlung gewählt. Eine weiteremögliche Beisitzerposition konnte zunächst nicht besetzt werden, soll aber durch den Vorstand ergänzt werden.

Zudem ging es an diesem Abend um das Jahresprogramm:

Am 24. April führt Ehrenvorsitzender Heinrich Kerstgens interessierte Besucher und Sonsbecker durch das historische Sonsbeck. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Römerturm. Am 16.Mai ist die Gommansche Mühle zum Deutschen Mühlentag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Am gleichen Tag lädt die Ornithologische Arbeitsgmeinschaft Sonsbeck (OAS), mit der der Verein für Denkmalpflege in bestimmten Bereichen kooperiert, zu einer naturhistorischen Wanderung "Sonsbeck im Süden" ein Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus. Zum Internationalen Museumstag am 22. Mai, der in diesem Jahr unter dem Thema "Museen in der Kulturlandschaft" steht, öffnen die Denkmalschützer die Mühle mit der Dauerkeramikausstellung im Obergeschoss wieder von 11 bis 16 Uhr.

Beim Brunnenmarkt am Juni bietet der Verein eine Führung vom Neutorplatz über die Friedhöfe und zurück an (Beginn 14 Uhr). Am Wochenende 2. Juli (Vogelschießen) und 3. Juli(Niederrheinischer Radwandertag) wird die Mühle wieder geöffnet. Am 3. Juli ist wieder eine Naturhistorische Wanderung der OAS unter Motto "Die östliche Sonsbecker Schweiz" (Treffpunkt Rathaus, 10 Uhr.

Im Rahmen des Sommerferienspaßprogramms soll es wieder eine Kinder- und Jugendführung geben, die vom früheren Bürgermeister Leo Giesbers durchgeführt wird. Am 07.08.2016 veranstaltet die OAS eine Wanderung "Von Sonsbeck bis Reichswald und zurück". Auch hier ist der Treffpunkt um 10 Uhr am Rathaus.

Zum 11. September, dem Tag des offenen Denkmals, wird Dr. Knieriem in einem Vortrag das neu gestaltete Portal mit den Wappen der evangelischen Kirche vorstellen.

Tradition hat inzwischen die Führung am Tag des Geotops - 18. September auf dem GeoWanderweg durch Bruno Gasthaus (14 Uhr ab Römerturm. Und im Oktober findet dann zum Jahresabschluss die historische Herbstwanderung durch Sonsbeck statt. Die OAS beendet die Saison am 30. Oktober (ab 10 Uhr, Villa Reichswald)mit einer Wanderung unter dem Thema "Der Hochwald/Reichswald und die Boxteler Bahn Anno 1911".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Kamps bleibt Vorsitzender der Denkmalpfleger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.