| 00.00 Uhr

Xanten
Katharinenball: Jubelorden und Bataillonspokale

Xanten. Die Victor'sse hatten eingeladen, und zahlreiche Gäste kamen zum traditionellen Katharinenball ins Schützenhaus. Die Regenten der Bruderschaft, Dieter und Resi Neske, waren dabei, ebenso das Königspaar der St.-Helena-Schützenbruderschaft, Andrea Gellings mit Prinz Dirk Mülders und ihrem Thron, sowie König Leon Weber mit Königin Nadia Genschow und ihrem Thron von der St.-Willibrord- Schützenbruderschaft Wardt. Kapitän Peter Bullmann hieß die Gäste in seiner Eröffnungsrede willkommen.

Wilfried Welbers zeichnete die besten Schützen des Bataillonsschießens aus: Bei den Profis waren (auf den Plätzen eins bis drei) Wilfried Welbers, Josef van Nahmen und Jutta Bullmann, bei den Amateuren Daniela Affeldt, Martin Hußmann und Ronja Bullmann erfolgreich. Der Bataillonspokal ging an die Mannschaft des Bundesspielmannszuges, gefolgt von der 1. Kompanie und der Damenkompanie. Kapitän Bullmann und Vizekapitän Wolfgang Mehring nahmen folgende Auszeichnungen vor: Jubelorden für 40 Jahre Mitgliedschaft gingen an Theo Sebus, für 50 Jahre an Jürgen Hoeboer und Udo Göd. Lukas Bullmann und Theo Sebus wurden mit dem Silbernen Verdienstkreuz des Bundes der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften (BDHS) ausgezeichnet, Johannes (Häns) Rynders, der seit 50 Jahren Mitglied des Bundesspielmannszuges St. Victor ist, wurde mit der Schützenmusiker-Auszeichung in Gold geehrt. Bezirksbundesmeister Wolfgang Mehring verlieh den Hohen Bruderschaftsorden des BHDS an Ronja Bullmann für ihre jahrelange Tätigkeit in der Ausbildung jugendlicher Spielleute. Mit dem St.-Sebastianus-Ehrenkreuz wurden Hans Wenten für langjährige besondere Verdienste im Schießsport bei regionalen sowie bundesweiten Schießwettbewerben und Johannes Rynders für seine langjährigen Aktivitäten und die Jugendarbeit im Bundespielmannszug geehrt. Den feierlichen Rahmen dieses Abends vervollständigte der Bundesspielmannszug unter der Leitung von Wilfried Welbers mit neuen Musikdarbietungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Katharinenball: Jubelorden und Bataillonspokale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.