| 00.00 Uhr

Xanten
Keine Langeweile in den Sommerferien

Xanten. Auch in Xanten brauchen sich Kinder und Jugendliche in den Sommerferien nicht zu langweilen: Der Fachbereich Bildung hat in Zusammenarbeit mit dem Verein "Kinder- und Jugendhilfe Stadtranderholung" bis zum 29. August ein Programm für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren zusammengestellt.

22 Ausrichter sind mit dabei, die insgesamt 50 verschiedene Angebote machen - von sportlichen Aktivitäten wie Fußball, Basketball, schwimmen und Stand Up Paddeln bis hin zu einem Besuch eines Museums und des Wunderlands. Auch für die kleinen Spürnasen und Forscher wird etwas geboten: eine Detektivausbildung oder eine Exkursion in die Welt der Insekten. Wer es lieber gemütlich mag, für den gibt es ein Ferienkino oder Zeltlager.

Das komplette Programm der diesjährigen Stadtranderholung wurde in den Schulen im Stadtgebiet verteilt und liegt unter anderem im Rathaus (und den Edeka Märkten in Xanten aus. Es ist ebenfalls im Internet unter www.rathaus-xanten.deeinsehbar.

(jas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Keine Langeweile in den Sommerferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.