| 00.00 Uhr

Xanten
Kino im Siegfriedmuseum: Filme über Omri und Celie

Xanten. Jeden zweiten Mittwoch im Monat ist Kinotag im Siegfriedmuseum an der Kurfürstenstraße. Am 9. März geht es im Kinderkino (15 Uhr) um den neunjährigen Omri, der eine beachtliche Sammlung an Spielzeugindianern hat, mit denen er gemeinsame Abenteuer im Reich der Fantasie besteht, bis eines Tages sein Spielzeug auf wundersame Weise lebendig wird... Der Film dauert 92 Minuten, der Eintritt für Kinder ist frei, Begleitpersonen zahlen drei Euro.

Im Erwachsenenkino (20 Uhr) wird eine Literaturverfilmung aus dem Jahre 1985 gezeigt (Überlänge, 149 Minuten / freigegeben ab 12 Jahren). Der Film erzählt die bewegende Lebensgeschichte einer schwarzen Frau, die gegen ihren Willen mit einem gewalttätigen Mann verheiratet wurde. Um ihr Leid ertragen zu können, verschließt sich Celie der Realität und findet im unerschütterlichen Glauben an Gott Trost und Zuversicht. Eines Tages lernt sie zwei außergewöhnliche Frauen kennen, die ihr wieder Selbstachtung geben und Celie auf dem Weg zurück ins Leben begleiten. Eintritt: drei Euro.

Mittwoch, 9. März, 15 und 20 Uhr

(jas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Kino im Siegfriedmuseum: Filme über Omri und Celie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.