| 00.00 Uhr

Xanten
Kinoerlebnis mit "Shaun, das Schaf" für Flüchtlingskinder

Xanten. Über Shaun, das Schaf, können weltweit alle Kinder herzlich lachen - auch, weil die Abenteuer der lustigen Figuren ohne Worte auskommen. Im zum Kino umgebauten Kriemhildsaal des Siegfriedmuseums sorgte der Film bei rund 40 Flüchtlingskindern und ihren Eltern für gute Laune. Zur Kino-Vorstellung eingeladen hatte die Sparkasse am Niederrhein, um die An- und Abreise der Gäste kümmerte sich Flüchtlingshelferin Heike Pullich-Stöffken.

Die erzählte den kleinen Gästen aus Syrien, Albanien, Irak, Iran und Mazedonien, dass ihr Opa aus Ungarn stammt. Sparkassenmitarbeiterin Monika Pogacic fügte hinzu: "Mein Vater ist damals von Kroatien nach Deutschland gekommen." Dann hieß es "Film ab!" Um das Kinoerlebnis zu versüßen, verteilte Monika Pogacic zusammen mit ihrer Kollegin Annika Schmitz Tüten mit Knabbereien und Getränken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Kinoerlebnis mit "Shaun, das Schaf" für Flüchtlingskinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.