| 00.00 Uhr

Xanten
Kirmes: Kind fällt aus Gondel und verletzt sich

Xanten. Am vergangenen Sonntag um kurz vor 23 Uhr ist auf der Beecker Kirmes im Duisburger Norden ein fünf Jahre alter Junge aus einer Gondel des Kinderkarussells gefallen, das offenbar auch noch zu dieser nachtschlafenden Zeit (für Kinder zumindest) seine Runden drehte. Der kleine Junge, um den sich sofort Hilfskräfte au der Kirmes kümmerten, erlitt Prellungen, Hautabschürfungen und Schnittwunden. Das Kind kam zur Behandlung in ein Krankenhaus und blieb dort über Nacht zur Beobachtung. Zur Bergung hatte die Polizei zuvor die Feuerwehr um Unterstützung gebeten.

Das Fahrgeschäft stellte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sofort den Betrieb ein und wurde gestern von einem Sachverständigen untersucht. Zudem wurden das Personal und Zeugen befragt. Ein technisches Versagen wurde nicht festgestellt, so dass das Fahrgeschäft im Verlauf des gestrigen Tages wieder freigegeben werden konnte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Kirmes: Kind fällt aus Gondel und verletzt sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.