| 00.00 Uhr

Xanten
Kirmes mit Familientag und großem Feuerwerk

Xanten: Kirmes mit Familientag und großem Feuerwerk
Schneller-höher-Nervenkitzel inklusive: In der Innenstadt von Xanten ist von 4. bis 8. Juni Fronleichnamskirmes! FOTO: Archiv (ud)
Xanten. 73 Schausteller machen die Fronleichnamskirmes vom 4. bis 8. Juni zu einem Volksfest im Schatten des Xantener Domes. Weitere 15 Händler sorgen dafür, dass die Straße Karthaus zur Kram-Meile wird. Von Heidrun Jasper

Wenn etwas feststeht wie das Amen in der Kirche, dann dies: Wenn in Xanten Fronleichnamskirmes ist, dann regnet es entweder Bindfäden - oder die Sonne knallt. Letzteres dürfte der Fall sein, wenn heute um 12 Uhr das obligatorische Fass angestochen wird, mit dem die Kirmes eröffnet wird. Danach schlägt den Glücklichen die Stunde: "Happy Hour" ist morgen von 12 bis 13 Uhr angesagt, alle Fahrgeschäfte drehen ihre Runden zu stark reduzierten Preisen. Das Eröffnungskonzert gibt in diesem Jahr der Spielmannszug St. Helena Xanten. Am Freitag ist wieder Familientag - auch dann kostet der Chip fürs Karussell weniger als normalerweise. Auch die Spiel- und Verkaufsstände warten am Familientag mit besonderen Angeboten auf.

Die Straße Karthaus (ab Höhe Polizeiwache bis Rathaus) wird vom heutigen Donnerstag bis einschließlich Montag, 8. Juni, zur "Krammarkt-Straße", wo der Besucher etwas abseits vom Rummel bei 15 Händlern verschiedene Schmuck- und Lederwaren, Bürsten und Handarbeiten aus Ecuador, Holzspielzeug und Haushaltswaren findet. Auf dem Kleinen und Großen Markt, an der Kurfürstenstraße, Bahnhofstraße bis hin zum Parkplatz Westwall (Nähe Sparkasse) sind weitere Verkaufs-, Getränke- und Imbissstände und natürlich Fahrgeschäfte platziert. Ein Muss auf jeder Kirmes: Der Autoscooter, in Xanten ist es der "Highway No. 1", und der Musikexpress (Disco-Jet). Für rasanten Fahrspaß sorgen außerdem wieder der Scheibenwischer (Big Wave), Simulator (New World 3000), das Aqua-Labyrinth, der Fliegende Teppich und ein Überkopf-Karussell (Phoenix). Die kleinen Kirmesbesucher können sich auf das Kinderkarussell "Baby 2000" freuen, die Kinder-Traumschleife, den Pressluftflieger Pan America, ein Motocross-Rennen, den "Kindertraum" und Trampolinspringen.

Die Kirmes beginnt übrigens an allen Tagen um 11 Uhr und endet um 23 Uhr. Und wie jedes Jahr geht sie mit einem großen Höhenfeuerwerk zu Ende, das am Montag, 8. Juni, bei Einbruch der Dunkelheit in den Ostwallanlagen abgebrannt wird. Und wie jedes Jahr wollen auch die Rathaus-Mitarbeiter auf die Kirmes - also bleibt ihre Arbeitsstätte am Montag ab 15 Uhr zu.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Kirmes mit Familientag und großem Feuerwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.