| 00.00 Uhr

Xanten
Klassentreffen nach 65 Jahren

Xanten: Klassentreffen nach 65 Jahren
Am Plaza del Mar bauten sich die Ehemaligen der Bemmelschule zum Erinnerungsfoto auf. FOTO: ostermann
Xanten. "Alt werden ist nichts für Feiglinge" zitierten Karl-Heinz Glenk, Helmut Sommer und Horst Kahmann für ihre Einladung zum Klassentreffen das Buch von Joachim "Blacky" Fuchsberger.

65 Jahre nach Entlassung aus der Bemmelschule wurde am Samstag am Plaza del Mar an die alten Zeiten erinnert, 14 Herren von 56 Jungen, die im März 1951 eingeschult worden waren, kamen zum Treffen. 30 der ehemaligen Mitschüler sind zwischenzeitlich verstorben. Nach dem Mittagessen ging es zum Stiftsmuseum, wo die Gruppe durch die Ausstellung geführt wurde.

(möw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Klassentreffen nach 65 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.