| 19.46 Uhr

Sonsbeck
Kletterer stürzt von Aussichtsturm in die Tiefe

Kletterer stürzt am Dürsberg ab
Kletterer stürzt am Dürsberg ab FOTO: Guido Schulmann
Sonsbeck. Am Freitagnachmittag ist ein Sportkletterer vom Aussichtsturm auf dem Dürsberg abgestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt und in die Unfallklinik nach Duisburg gebracht.

Der 38-jährige war mit weiteren Kletterern damit beschäftigt, einen Aussichtsturm in Sonsbeck zu besteigen, als er von der Spitze des Turmes in die Tiefe stürzte. Mehrere weitere Kletterer sowie eine Urlaubergruppe mit Kindern mussten den Absturz mit ansehen. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Versorgung durch einen Notarzt in die Duisburger Unfallklinik geflogen werden.

Die Kriminalpolizei hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und auch Klettermaterial sichergestellt. Ob Materialversagen eines Sicherungsteils oder menschliches Versagen die Unfallursache ist, wird nun ermittelt.

Nach ersten Angaben der Polizei soll bei dem Verletzten trotz der enormen Höhe keine akute Lebensgefahr bestehen.

(ac)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Kletterer stürzt von Aussichtsturm in die Tiefe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.