| 00.00 Uhr

Xanten
Kuschel-Monster und Brettspiele gewonnen

Xanten. Sieben junge Sieger genossen die feierliche Preisübergabe, die ihnen Marianne Rütter-Koppers und Alexandra de Lattré in der Sparkassen-Geschäftsstelle Hochbruch ausrichteten. Die Schulanfänger Kristina Wasilew, Louis Utthoff, Levine Derksen und Leonie Neumann hatten beim Monster-Malwettbewerb gewonnen. Sie freuten sich über freundliche Kuschel-Monster. Lisa-Sophie Wieland, Tabea Brüx und Justin Bizjak wiederum gehören zu den cleveren Kids, die das Rätsel anlässlich des Weltspartages gelöst hatten. Ihnen überreichte Marianne Rütter-Koppers ein Brettspiel. Mit Blick auf die vielen hundert Kinder, die an den zwei Wettbewerben teilgenommen hatten, gratulierte sie den sieben Siegern natürlich auch zum Losglück.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Kuschel-Monster und Brettspiele gewonnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.