| 00.00 Uhr

Xanten
"Lampenfieber" an Marienschule

Xanten. Musical unter Leitung von Regina Kamman und Kirsten Schwarz einstudiert.

Die Musical-AG der Marienschule Xanten unter der Leitung von Regina Kamman und Kirsten Schwarz studiert seit Beginn des Schuljahres das Musical "Lampenfieber" von Matthias Johler und Gabi Hofmeister ein. Erzählt wird die Geschichte einer Schulgemeinschaft, die allen Widerständen zum Trotz ein gemeinsames Musical in der Schule auf die Beine stellt und dabei feststellt, wie wichtig Gemeinschaft und Zusammenhalt sind. Die Musical-AG der MSX hat die Handlung in die eigene Schule verlegt und dazu auch einige Szenen umgeschrieben bzw. ergänzt. Die AG besteht aus etwa 20 Schülerinnen, die solistisch, aber auch im Chor singen und auch die Schauspielrollen übernehmen, sowie dem etwa 20-köpfigen Schulorchester.

Ergänzt wird die Arbeit durch eine Tanzeinlage der Modern-Dance- AG unter der Leitung von Theresia Kamman. Intensiv geprobt wurde nicht nur einmal wöchentlich, sondern auch an einem zusätzlichen Probenwochenende. In dieser Zeit entstanden auch Bühnenbild und Requisiten. Das Ergebnis der Arbeit ist in zwei Aufführungen für die Schulgemeinschaft und einer öffentlichen Aufführung am Donnerstag, 9. Juni, um 18.30 Uhr in der Aula der Marienschule zu sehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: "Lampenfieber" an Marienschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.