| 00.00 Uhr

Xanten
Linksabbiegespur für Netto-Markt in Marienbaum

Xanten. Die Planung für den neuen Netto-Supermarkt in Marienbaum schreitet weiter voran. Jetzt klärten Vertreter des Landesbetriebes Straßen.NRW, der Bundeswehr, der Stadt, von Netto und Planer in einem persönlichen Gespräch noch offene Fragen. Die Bundeswehr war hinzugebeten worden, da dieser Straßenabschnitt der B 57 Teil des sogenannten Militärstraßengrundnetzes ist. Das erfordert eine bestimmte Mindeststärke im Aufbau und der Tragfähigkeit. Für eine Linksabbiegespur wird die Straße an dieser Stelle leicht verbreitert. "Hierfür werden keine fremden Flächen in Anspruch genommen", betont Bürgermeister Thomas Görtz.

(pek)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Linksabbiegespur für Netto-Markt in Marienbaum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.