| 00.00 Uhr

Xanten
Männer in Röcken, Dudelsackpfeifen und Baumstammwerfen

Xanten: Männer in Röcken, Dudelsackpfeifen und Baumstammwerfen
Mit dem Marsch aller Teilnehmer um 11 Uhr vom Klever Tor zum Festivalgelände im Ostwall-Park in Xanten wird das Schottische Festival am Samstag, 18. Juni, eröffnet. FOTO: Archiv (AF)
Xanten. Eine Vielzahl unterschiedlicher Events erwartet die Besucher beim Schottischen Festival am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juni, jeweils ab 10 Uhr. Von Heinz Kühnen

Die Dudelsackmeisterschaft Es treten sowohl Bands als auch Solisten aus Deutschland, Belgien, der Schweiz und den Niederlanden gegeneinander in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen gegeneinander an. Schiedsrichter aus Großbritannien und Irland bewerten die Teilnehmer. Am Samstag ist die Meisterschaft der großen Dudelsackbands (14 Uhr), am Sonntag sind die Solisten dran (10 Uhr).

Die Highland Games Die Wettbewerbe der Teams finden am Sonntag statt; dort kämpfen ab 11 Uhr dann Mann- bzw. Frauschaften in Teams mit jeweils sechs Personen in den verschiedensten Disziplinen wie zum Beispiel Baumstammwerfen, Tauziehen, Gewichtweit- und -hochwurf um Ruhm und Ehre. Bei den Mini Highland Games am Samstag (11.30 Uhr) treten die Kinder wie die Großen in (immer neugebildeten) Teams unter fachkundiger Anleitung und Betreuung gegeneinander an. Die Sportgeräte sind an die sportlichen Möglichkeiten der Kinder angepasst.

Der Rahmen Zusätzlich zu den typisch schottischen musikalischen und sportlichen Events wird auf dem Festivalgelände auch für den Gaumen einiges geboten werden. Neben den traditionellen Fish'n'Chips finden Besucher auch jede Menge Whisky, schottische Butterkekse, britische Tees, Toffees und Marmeladen. Wieder wird auch eine Vielzahl an Händlern vor Ort sein, bei denen Interessenten unter anderem von CDs mit schottischer Musik über Fahnen bis hin zur kompletten schottischen Uniform nebst Dudelsack fast alles finden können, was das Herz begehrt. Am Samstag, 18. Juni, spielen ab 19 Uhr die "Wild Geese".

Verein Gegründet wurde der Schottische Kulturverein Xanten im Jahr2008 von Mitgliedern der German Lowland Pipes & Drums Xanten, einer Pipeband, die auf der Great Highland Bagpipe, dem großen schottischen Dudelsack, traditionelle schottische Musik spielt. Der einzige Unterschied zu einer schottischen Pipeband besteht übrigens darin, dass in Xanten nicht ein einziger Schotte mitspielt. Die Mitglieder stammen ausnahmslos vom Niederrhein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Männer in Röcken, Dudelsackpfeifen und Baumstammwerfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.