| 00.00 Uhr

Xanten
Markus Tinnefeld regiert Menzelen-West

Xanten: Markus Tinnefeld regiert Menzelen-West
Der Bürgerschützenverein Menzelenerheide ist stolz auf seine königliche Familie um König Markus Tinnefeld und Königin Alexandra Hußmann. FOTO: Armin Fischer
Xanten. Finale der Bürgerschützen Menzelenerheide war nach zwei Stunden entschieden. Königin ist Alexandra Hußmann. Von Bernfried Paus

Markus Tinnefeld ist neuer König der Bürgerschützen Menzelenerheide. Am Sonntagabend um 20.05 Uhr war's um den Vogel auf der Stange geschehen. Nach dem 157. Schuss gab er sich geschlagen. Der spannende Dreikampf im königlichen Finale war nach knapp zwei Stunden entschieden. Präsident Dr. Volker Plegge und Ingo Hußmann, die ebenfalls dem Kommando "Königaspiranten vortreten!" gefolgt waren, blieb nur, dem Sieger zu gratulieren. Königin ist Alexandra Hußmann.

Der Erntedank-Sonntag hatte mit einem stimmungsvollen Festgottesdienst im Zelt begonnen. Blickfang war dort der mit Obst und Gemüse liebevoll dekorierte Altar auf Strohballen. Am frühen Nachmittag wurde es allmählich kribbelig, als die Schießnummern verteilt waren. Nach den Grußworten der Ehrengäste, darunter auch eine Delegation des befreundeten Schützenvereins aus Idar-Oberstein, eröffnete der noch amtierende König Stefan Heistermann das Preisschießen mit der Armbrust. Dem Vogel rückten in der Folge 124 Schützen ordentlich zu Leibe.

Den ersten Preis, den Kopf, sicheret sich Patrick Hackstein, der linke Flügel fiel nach einem Schuss von Luca Hellermann, der rechte nach dem Treffer von Marcel Hermanns. Den Schwanz traf Dr. Volker Plegge, Rainer Köppen erledigte den linken, Thomas Klein den rechten Fuß.

Den neuen Thron bilden folgende Paare Platz: Ingo Hußmann und Anja Tinnefeld, Volker und Monika Plegge, Thomas und Claudia Breidenstein, Ronald und Heike Janßen, Jörg und Claudia Rösken sowie Stefan und Sonja Böhm.

Am Montagmorgen holte der Spielmannszug Menzelenerheide den König und sein Gefolge bereits um 5.30 Uhr mit forschen Klängen aus den Federn. Es stand nach der Ehrung von Jürgen Stiers für 25 und Fritz Willi Bocholz für zehn Offiziersjahre das Preis- und Pokalschießen auf dem Plan. Auch hier bewies Markus Tinnefeld eine treffsichere Hand. Er erledigte den rechten Flügel und darf sich die grüne Schützenschnur ans Revers heften. Den Kopf des Vogels traf Martin Peters. Dafür gab's die goldene Schnur. Die silberne Schnur für den linken Flügel ging an Wolfgang Zimmermann. Peter Giesbers setzte sich mit seinem Volltreffer im zweiten Jahr in Folge die Krone als "Kleiner König" auf. Er ließ um exakt 12.34 Uhr den nackten Rumpf zu Boden segeln.

Beim Umzug durch den Ort präsentierten auch Kinderkönig Pius Hußmann und Fiona Schenke als Königin der Kinder ihren Thron. Den bilden Philipp Hußmann mit Cara Schenk, Elias Schelleckes mit Theresia Hußmann, Frederik Tenbergen mit Marie Kristin Verpoort, Julius Cleve mit Imke Braun sowie Moritz Tenbergen mit Marlin Jankowski. Der königlichen Schützenfamilie zu Ehren zeigten die Fahnenschwenker ihr Können.

Beim anschließenden Krönungsball ehrte Vizepräsident Stefan Heistermann treue Schützen: Wolfgang Heintz, Antonia Presta, Wilfried Stelkens, Ralf Waldermann und Wolfgang Zimmermann tragen für 25 Jahre Treue zum Verein nun die silberne Anstecknadel. Schon ein halbes Jahrhundert gehören Johannes Giesen und Erwin Janßen zu den Bürgerschützen. Dafür gab's die Anstecknadel in Gold. Heinz Wüppermann, der noch zehn Jahre länger Bürgerschütze ist, freute sich über einen Frühstückskorb.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Markus Tinnefeld regiert Menzelen-West


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.