| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Matthias Fuhrmann vertont Texte von Heinrich Heine

Sonsbeck. Nach dem gelungenen "Rock'Son"-Abend Ende Oktober steht bei der Kulturinitiative Son'Kult das nächste Ereignis vor der Tür: "Heine pur & on the Rocks" heißt es am Freitag, 25. November, 19.30 Uhr im Hotel Specht am Dassendaler Weg 19. Das Publikum erwartet eine lyrisch-musikalische Soloperformance mit Gedichten, Texten und Liedern des Schriftstellers Heinrich Heine, komponiert und bearbeitet von Matthias Fuhrmeister (Rezitation, Darstellung, Gitarre und Gesang).

Schauspieler Fuhrmeister (Verbotene Liebe, Danni Lowinski, Unter uns) entführt die Zuschauer in die Werke eines der eigenwilligsten deutschen Dichter, Heinrich Heine: Verboten und geliebt, voller Klugheit und Trivialität, politisch engagiert und schwärmerisch liebend, unangepasst zwischen allen Stühlen, mal fantasie- und humorvoll, mal böse und sarkastisch, voller Widersprüche, immer Mensch.

Fuhrmeister bietet seinem Publikum weit mehr als Rezitationen aus Heines Werken. Vielmehr singt er, spielt Gitarre, verkörpert und schafft seinen Zuschauern so einen noch nicht erlebten Zugang in Heines Gedankenwelt und dessen Zeit. Vorher entführt Historiker Dr. Michael Knieriem die Besucher in seiner in das Sonsbeck zur Lebzeit von Heinrich Heine.

"Ein alles-außer-gewöhnlicher Abend für alle, die Heine lieben oder ihn neu kennenlernen wollen", so Jörg Regier, Vize-Vorsitzender der Sonsbecker Kulturinitiative. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten (im Vorverkauf 12 Euro) sind im Bücherbogen an der Hochstraße und im Rathaus erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro.

(jas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Matthias Fuhrmann vertont Texte von Heinrich Heine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.