| 00.00 Uhr

Sonsbeck
"Maxim Kowalew Don Kosaken" singen in Sonsbeck

Sonsbeck. Am Mittwoch, 12. Oktober, nehmen die gerne als eine Legende aus Russland betitelten "Maxim Kowalew Don Kosaken" die Konzertbesucher in der katholischen Pfarrkirche Maria Magdalena, Herrenstraße 42, mit auf eine musikalische Reise durch "Mütterchen Russland". Seit 1994 singt Maxim Kowalew in dem Chor, aus dem sich später seine Don Kosaken bildeten. Der Klangkörper lässt das musikalische Erbe der Kosaken auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im katholischen Pfarramt, Herrenstraße 42, in der Buchhandlung Bücherbogen, Hochstraße 44, im Schreibwarengeschäft Creanda, Wallstraße 9 sowie im Sonsbecker Reisebüro, Hochstraße 54. Die Karten kosten im Vorverkauf 19 Euro, an der Abendkasse sind sie für 22 Euro erhältlich.

(rim)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: "Maxim Kowalew Don Kosaken" singen in Sonsbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.