| 00.00 Uhr

Xanten
Medizinische und psychosoziale Hilfe

Im Jahr 2008 hat Norbert Bergmann im Malteser Stiftungszentrum eine "Norbert Bergmann Stiftung" gegründet, mit der er wichtige internationale Hilfsprojekte der Malteser unterstützt. Und jetzt eben die Spendenaktion für die Malteser Arbeit mit syrischen Flüchtlingen. Jeder Spenden-Euro, so verspricht der katholische Orden, komme ohne Abzug der Flüchtlingshilfe zugute.

Und so beschreibt der Orden selbst das Projekt: "Zur Versorgung der vor dem Krieg fliehenden Flüchtlinge betreiben die Malteser mit lokalen Partnerorganisationen, wie zum Beispiel dem langjährigen türkischen Partner International Blue Crescent (IBC) Feldkrankenhäuser, Geburtsstationen, und Community Center, in denen traumatisierte Syrer medizinische und psychosoziale Unterstützung erhalten. Zudem unterstützen die Malteser mehrere syrische Schulen mit Essen und Schulausrüstung. Durch die Spende von Norbert Bergmann, die in gleicher Höhe als fundmatching auch von der "Herz für Kinder Stiftung" zu Verfügung gestellt wurde, können dringend benötigte Ausstattungs- und Behandlungsgeräte angeschafft werden, unter anderem Wärmebetten, Beatmungsgeräte und ein tragbares Röntgengerät. Die Unterstützung von IDA dient auch dem langfristigen Ziel, qualifizierten Syrern die Möglichkeit zur Arbeit in ihrem Beruf und die Option zum Verdienst ihres Lebensunterhalts in Syrien zu geben."

Spendenkonto: Malteser Stiftung, Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE71700205000008869107, BIC / S.W.I.F.T: BFSWDE33MUE,

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Medizinische und psychosoziale Hilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.