| 00.00 Uhr

Xanten
Meisterschaft im Schlauchziehen

Xanten. Der Löschzug Nord der Freiwilligen Feuerwehr Xanten hatte zu einem Tag der offenen Tore eingeladen. Bei bestem Wetter waren viele Besucher der Einladung gefolgt und informierten sich über die Feuerwehr und ihre Ausrüstung. Die Mitglieder des Löschzuges hatten sich Einiges einfallen lassen, um allen Gästen gerecht zu werden.

Mit Spannung verfolgten die Zuschauer die dritte Meisterschaft im Schlauchziehen, ausgerichtet vom Verein "Grisus Rache". Wie auch in den beiden Jahren zuvor sicherte sich die Mannschaft des Löschzuges Kevelaer den ersten Platz. Für die kleinen Besucher gab es, neben den großen roten Feuerwehrautos, eine Hüpfburg sowie einen Bewegungsparcour mit diversen Sportgeräten. Auch das kulinarische Angebot war sehr umfangreich. Neben dem obligatorischen Getränke- und Grillstand wartete in der Cafeteria eine große Auswahl verschiedenster Kuchen auf die Gäste. Eine Cocktailbar mit thematisch passenden Cocktails wie "Blaulicht" oder "Löschschaum" fand großen Anklang. Es war ein gelungener Tag, an dem sich die Feuerwehr einmal abseits des Einsatzalltages präsentieren und vorstellen konnte. Besonders erfreulich war die Zusage einzelner Gäste, an einem der nächsten Dienstabende teilzunehmen und über einen Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr nachzudenken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Meisterschaft im Schlauchziehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.