| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Mit Blasmusik den Kirchenraum füllen

Sonsbeck: Mit Blasmusik den Kirchenraum füllen
Der Sonsbecker Posaunenchor unter der Leitung von Michael Böhme (vorn Mitte). FOTO: Fischer
Sonsbeck. Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Sonsbeck spielt auch Rock und Pop. Von Rita Hansen

Die Musik scheint die die evangelische Kirche förmlich zu füllen. Arcangelo Corellis "Pastorale" ist bereits zu erkennen, auch wenn noch einige Proben bis zur Adventszeit bevorstehen. Es ist Donnerstag, 19 Uhr - und damit Probe des Posaunenchores Sonsbeck. Vor drei Jahren initiierte Michael Böhme den Bläserchor. Statt des ursprünglich geplanten Motorrades kaufte er, in Rücksprache mit der Familie, mehrere Blasinstrumente. Er selbst ließ sich in drei Kursen zum Posaunenkursleiter ausbilden.

Mit sieben Jahren begann Michael Böhme Trompete zu spielen. Neun Jahre spielte er, bevor sein musikalisches Hobby fast 30 Jahre "brach lag", wie er es ausdrückt. Die von Familie Böhme gekauften Instrumente können sich Interessenten leihen, wenn sie erst einmal Erfahrungen sammeln möchten, bevor sie sich ein eigenes Instrument anschaffen. Auch Einzelunterricht wird für Neu- oder Wiedereinsteiger bei Bedarf angeboten, in dem auf das gemeinsame Spiel im Chor vorbereitet wird.

Anfangs sei es mal ein Nachmittag oder auch mal ein kompletter Bläsertag gewesen, erinnert sich Böhme an die Gründerzeit des Posaunenchores. Inzwischen reihen sich die Termine aneinander. Da spielten die Sonsbecker eine Bläserserenade mit dem Duisburg-Hochheider Chor. Ende Oktober heißt es "Blech trifft Orgel", ein Konzert im Rahmen des Orgelfestivals in Düsseldorf, bei dem 100 Bläser im Zusammenspiel mit einer Orgel musizieren.

Der Veener Engelchenmarkt, ein Adventskonzert in Büderich und der Weihnachtsmarkt im St. Bernardin in Kapellen stehen ebenso auf dem Programm wie das traditionelle Konzert im Xantener Dom. Zudem gestalten die Musiker alle vier Wochen den evangelischen Gottesdienst mit. Die Begleitung des Gottesdienstes sei ein Dienst, "den wir tun, um Menschen vielleicht ihre eigene Glaubenserfahrung über die gespielten Choräle wieder in Erinnerung zu rufen. Wir möchten die Leute mit der Musik einladen und ihnen Freude bringen", erklärt Chorleiter Böhme. "Ich möchte voranbringen, dass die Menschen die Liebe Gottes in der Musik hören." Einmal monatlich kommen zu den eignen Proben die Bezirkschor-Proben hinzu. Rund vier Stunden wird dann in Menzelen im Gemeindehaus der evangelischen Kirche musiziert.

Neben den Chorälen werden dabei auch Musikstücke aus Swing, Pop und Rock gespielt. Das derzeitige Ziel des Posaunenchores ist die Fahrt zum "Deutschen Evangelischen Posaunentag" in Dresden im Juni 2016. Aber bis dahin stehen noch einige Proben bevor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Mit Blasmusik den Kirchenraum füllen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.