| 00.00 Uhr

Xanten
Mit dem Bus zum Theater

Xanten. Weil Xanten kein Theater hat, bietet die Tourist Information Busfahrten zu Spielhäusern in anderen Städten an. Die erste Tour zur Oper "Les contes d'Hoffmann" in Gelsenkirchen findet am 17. September statt. Es folgen weitere Besuche. Von Heidrun Jasper

Wer kein Theater hat, der fährt mit dem Bus in eine Stadt, wo es eins gibt. Duisburg, Krefeld, Gelsenkirchen und Mönchengladbach steuert der von der Tourist Information Xanten (TIX) eingesetzte Theaterbus auch in der kommenden Spielzeit wieder an, die am Sonntag, 17. September, mit der Oper "Les contes d'Hoffmann" (Hoffmanns Erzählungen) beginnt. Die Oper von Jacques Offenbach wird in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln um 18 Uhr im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier gezeigt. Tickets und Transfer kosten 40 Euro.

In der Vorweihnachtszeit geht es dann nach Duisburg. Am Dienstag, 19. Dezember, wird um 18 Uhr in der Deutschen Oper am Rhein im Theater Duisburg "Hänsel und Gretel", die märchenhafte Oper von Engelbert Humperdinck, aufgeführt. Eintritt und Busticket kosten für Erwachsene 37 Euro, Kinder zahlen 24 Euro. "Es ist eigentlich eine Geschichte für Kinder, aber im Herzen sind wir alle Kinder", schrieb Engelbert Humperdinck, der zeitweise in Xanten lebte, über sein Märchenspiel "Hänsel und Gretel".

Am Mittwoch, 10. Januar, wird um 19.30 Uhr ebenfalls im Theater Duisburg die Oper von Giuseppe Verdi "Un ballo in maschera" (Ein Maskenball) in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln gezeigt. Das Ticket inklusive Transfer kostet 43 Euro.

Am Freitag, 19. Januar, bringt der Theaterbus Musikfreunde zum Wiener Neujahrskonzert nach Mönchengladbach. Das Europäische Festival Orchester spielt um 20 Uhr im Kunstwerk Musik mit mehr als 60 Musikern unter der Leitung des Salzburger Dirigenten Alexander Steinitz das Beste von Johann Strauss". Eintritt und Shuttle: 55 Euro. Am Donnerstag, 22. Februar, steht Gaetano Donizettis Oper "Don Pasquale" in der Inszenierung von Rolando Villazon auf dem Programm. Die Oper wird im Theater Duisburg um 19.30 Uhr in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln gegeben. Ticket und Busfahrt kosten 44 Euro.

Die Rockoper "Jesus Christ Superstar" von Andrew Lloyd Webber kommt am Donnerstag, 12. April´, um 19.30 Uhr auf die Bühne des Musiktheaters im Revier. Die biblische Passionsgeschichte als opulentes Rock-Opernspektakel traf in den 70-er Jahren den Nerv der amerikanischen Hippie-Bewegung. Das Ticket für die Vorstellung in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln und der Shuttle-Service nach Gelsenkirchen kosten 47 Euro.

Am Sonntag, 13. Mai, wird um 19.30 Uhr in Krefeld die Oper "Orpheus und Euridike" in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt Der Besuch der Oper von Christoph Willibald Gluck, in der Orfeo den Tod seiner Frau Euridice beweint und sich nichts sehnlicher wünscht, als sie aus der Unterwelt zurückzuholen, kostet inklusive Busticket 32 Euro. Zum Abschluss der Spielzeit 2017/2018 fährt der Theaterbus am Sonntag, 10. Juni, nach Gelsenkirchen, wo um 18 Uhr im Musiktheater die Operette "Der Vetter aus Dingsda" gezeigt wird. Mit diesem Werk schuf Eduard Künneke eine typische Berliner Operette der 1920-er Jahre und einen Kosmos an Melodien, die auch heute noch unvergessen sind. Eintritt und Fahrt kosten 32 Euro.

TIX-Chefin Sabine van der List freut sich, auch für die kommende Spielzeit ein attraktives Kulturprogramm anbieten zu können: "Ein bunter Mix aus Oper, Konzert, Rock-Oper und Operette - da ist für jeden etwas dabei." In den Theatern stehen in der Regel gute barrierefreie Sitzplätze im Parkett zur Verfügung. Der Bus hält in der Xantener Innenstadt, in allen Xantener Ortsteilen, in Alpen-Drüpt und bei Bedarf in Rheinberg an der Bahnhofstraße.

Info: Bis fünf Wochen vor der Aufführung können die Karten verbindlich gebucht werden bei der TIX, Telefon 02801 772200.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Mit dem Bus zum Theater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.