| 00.00 Uhr

Kreis
Mit Patenschaftsprogramm in USA studieren oder arbeiten

Kreis. Wesel (RP) Im Rahmen eines Jugendaustausch-Programms des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses sucht die Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss (CDU) aus Dinslaken junge Berufstätige oder Auszubildende für ein Auslandsjahr in den USA.

"Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm. Dafür suche ich ab sofort interessierte und weltoffene Berufsanfänger und Auszubildende", sagt Weiss. Besonders angesprochen sind Berufstätige und Auszubildende aus gewerblichen oder technischen Berufen. Die Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Ausreise im August 2017 eine anerkannte, abgeschlossene Berufsausbildung haben und nach dem 31. Juli 1992 geboren sein. Für den Wahlkreis von Sabine Weiss wird nur ein Platz in dem Austauschprogramm vergeben. "Ich sehe das als eine große Chance für junge Menschen, die das amerikanische Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennenlernen wollen", sagt die Abgeordnete.

Bewerbungsunterlagen und weiter Informationen können bis zum 16. September bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) online unter www.giz.de/usappp angefordert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis: Mit Patenschaftsprogramm in USA studieren oder arbeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.