| 00.00 Uhr

Xanten
Monumentale Gräber und ein Lager in der Beek

Xanten. Zum Abschluss der aktuellen Vortragsreihe des Niederrheinischen Altertumsvereins (NAVX) spricht am Dienstag, 15. November, um 19.30 Uhr im Hotel Neumaier die Archäologin Dr. Marion Brüggler vom Amt für Bodendenkmalpflege über das Thema "Monumentale Gräber und ein temporäres Lager in Xanten-Beek".

Im Zuge der Deicherneuerung im Xantener Ortsteil Beek konnte die Außenstelle Xanten des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Winter 2014/15 eine Fläche archäologisch untersuchen. Freigelegt wurden mehrere Fundamente für Grabmonumente aus dem beginnenden 3. Jahrhundert. Sie lagen entlang einer Straße, die zum verschollenen Legionslager Vetera II geführt hat. Außerdem fanden sich dort Reste eines älteren, wohl nur temporären Lagers.

Die Ergebnisse steuern interessante, neue Aspekte zur Militärtopographie des römischen Xanten bei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Monumentale Gräber und ein Lager in der Beek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.