| 00.00 Uhr

Xanten
Musik und Party für junge Leute

Xanten. Die Mitmach-Initiative Xanten lädt ins Exit ein. Dort läuft auch Fußball.

Heute wird in der JuKuWe Exit gerockt. Ab 17 Uhr gehört die Bühne jungen Musikern, die dazu einladen, mit ihnen gemeinsam Musik zu machen. Zudem spielt "One Oak" aus Dortmund. Eine perfekte Einstimmung für das Fußballspiel am Abend, das nach den Sessions gemeinsam dort geschaut werden kann. Auf die Beine stellen den Abend junge Leute aus der Mitmach-Initiative Xanten, die auch nach dem Ausfall der "Cooltour" weiter dafür sorgen wollen, dass jugendliche Musiker in Xanten und Umgebung ein Forum haben. Sehr bedauert wird, dass das New College Nottingham sein Engagement im Musikbereich aufgibt und damit keine Bands aus England mehr an den Niederrhein kommen.

Noch 2015 hatten sich viele 11- bis 17-Jährige eingesetzt, um auch unter 18-Jährigen die Möglichkeit zum Musikerleben oder -spielen und zum Feiern zu geben. Der verbleibende Kern von etwa 20 Aktiven will sich weiterhin bemühen, über Kontakte nach England die "Cooltour" wieder aufleben zu lassen. Übrigens: Die MIXer, die für Flüchtlinge ihren Raum an der Carl-Cuno-Straße räumen mussten, widmen den Abend unter dem Motto "No Guns - more Roses" ausdrücklich den Flüchtlingen.

(möw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Musik und Party für junge Leute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.