| 00.00 Uhr

Xanten
Musikverein Menzelen auf Konzertreise in Tschechien

Xanten. Der Musikverein Menzelen 1959 reiste zu zwei Konzerten in die Tschechische Republik und konnte das internationale Publikum überzeugen. Neben zahlreichen kulturellen Eindrücken in Marienbad, Franzensbad, Loket und Karlsbad präsentierten die Musiker aus Menzelen ein abwechslungsreiches Programm.

Nach dem Stadtrundgang durch Marienbad absolvierte das Orchester ein einstündiges Konzert in Franzensbad. Das zweite Konzert stand in Karlovy Vary, zu Deutsch Karlsbad, auf dem Programm. Diese Stadt ist der bekannteste Kurort der Tschechischen Republik. Bei der Stadtführung erkundeten die Musiker unter anderem den "Sprudel", die erste Karlsbader Mineralquelle, die durchschnittlich 2000 Liter Mineralwasser pro Minute unter Druck bis in eine Höhe von acht Metern ausstößt. In den Karlsbader Kolonnaden begeisterten sie mit klassischer Blasmusik das Publikum. Im Rahmen des internationalen Musikfestes konnten die Musiker eine Freundschaft zur ebenfalls angereisten Knabenkapelle Nördlingen aufbauen. Die rundum gelungene Konzertreise war eine gute Möglichkeit für neu hinzugekommene Musiker, die Kollegen besser kennenzulernen und sich in geselliger Runde auszutauschen. Der Musikverein probt dienstags von 18 bis 21 Uhr im Vereinslokal "Zur deutschen Eiche" (Bernshuck 33). Interessierte Musiker sind immer willkommen. Infos beim Vorsitzenden Malte Kolodzy (0151 2423 5273). www.Musikverein-Menzelen.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Musikverein Menzelen auf Konzertreise in Tschechien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.