| 00.00 Uhr

Xanten
Neuer Pächter für das "Einstein"

Xanten. Es gab sechs Interessenten, einer hat nun den Zuschlag bekommen. Von Julia Lörcks

Das Restaurant "Einstein" in Xanten hat einen neuen Pächter. Das gab Bürgermeister Thomas Görtz gestern Abend auf Anfrage unserer Redaktion bekannt. Einen Namen nannte er allerdings noch nicht. "Es ist noch nicht alles zu 100 Prozent unter Dach und Fach", sagte Görtz.

Doch damit bestätigt er das Stadtgespräch, das seit wenigen Tagen durch Xanten kursiert. Demnach soll es noch vor Weihnachten in dem Restaurant zwischen Rathaus und Polizei an der Straße Karthaus weitergehen - allerdings mit einem völlig überarbeiteten Konzept.

Zum Hintergrund: Das "Einstein" hatte zum 1. Oktober plötzlich und unerwartet seine Eingangspforten geschlossen. Damit überraschte der bisherige Pächter, der seit dreieinhalb Jahren dort ein Restaurant mit Kneipenbetrieb und Räumlichkeiten für Familienfeiern betrieb, nicht nur seine Gäste, sondern auch die Verwaltung. Denn das Gebäude, das früher einmal ein Karthäuserkloster war, gehört der Stadt Xanten. Michael Lehmann, stellvertretender Vorstand des Dienstleistungsbetriebes (DBX) und unter anderem zuständig für die Gebäudeverwaltung, bestätigte vor gut drei Wochen, dass der Pachtvertrag noch bis zum Frühjahr läuft und die bisherigen Pächter derzeit einen Nachfolger suchen. Der Stadt, so Lehmann, sei daran gelegen, dass das Erdgeschoss in dem Gebäude weiter als Gaststätte genutzt werde.

Das wird künftig auch der Fall sein. Wie unsere Redaktion erfuhr, soll es Anfang Dezember unter neuem Namen weitergehen. Zuvor soll das neue Konzept der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Nach Informationen unserer Redaktion handelt es sich bei dem Neuen um einen Pächter, der reichlich Gastronomie-Erfahrung mitbringt. Görtz spricht von einem "Top-Gastronomen". Und er war wohl nicht der Einzige. So habe es sechs Interessenten für die Immobilie gegeben. Nach Angaben von Görtz habe die Stadt sich dann für denjenigen entschieden, der das beste und interessanteste Konzept vorgelegt habe.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Neuer Pächter für das "Einstein"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.