| 00.00 Uhr

Xanten
Nicht mit Taschen und Rucksack zum Oktoberfest

Xanten. Strengere Kontrollen. Verkehrskonzept wie im Vorjahr. Von Dirk Möwius

Heute beginnt das 18. Oktoberfest Xanten. Am Freitag steht dann der erste große Tag mit über 4500 Gäste an. Das Freizeitzentrum Xanten weist noch einmal auf das Verkehrskonzept und die Sicherheitsmaßnahmen hin:

Von morgen bis zum Sonntag, 30. Oktober, gilt an den Wochenenden jeweils von 22 bis 1 Uhr die in den Vorjahren bewährte, geänderte Verkehrsführung. Dazu wird die Straße "Bankscher Weg" ab der Einmündung der Straße "Am Bruckend" für den Verkehr in Fahrtrichtung Xanten gesperrt. Der Verkehr wird in die Straße "Am Bruckend" abgeleitet.

Auf der Straße "Bankscher Weg" wird ab der Zufahrt zur DJH Xanten bis in etwa zur Einmündung "Piestweg" der Verkehr in Fahrtrichtung Vynen auf die Gegenfahrbahn geleitet. Entlang dieser Einbahnstraßenregelung werden rechts mittels Baken Haltebuchten eingerichtet, die für kurzes Anhalten zum Abholen von Festzeltgästen genutzt werden können. Während dieser Zeit gilt zudem ein Einfahrverbot in die Straße "Am Meerend", und der aus Wardt kommende Verkehr darf nur nach rechts in Fahrtrichtung Vynen ausfahren.

Um Ausweichverkehr durch die Ortschaft Wardt zu vermeiden, wird auch die landwirtschaftliche Brücke in Wardt für den Verkehr gesperrt. Nur Anwohner der Ortschaft Wardt dürfen diese Sperre passieren.

Das FZX empfiehlt die Anreise mit dem Shuttlebus ab Xanten, der auch wieder auf zwei Fahrtrouten angeboten wird. Die genauen Fahrpläne und -zeiten werden auf der Internetseite www.oktoberfest-xanten.de veröffentlicht.

Zudem werden verstärkt Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Bereits am Eingang des Geländes wird es Kontrollen geben. Rucksäcke und größere Taschen dürfen nicht mit in das Festzelt genommen werden. Mitgebrachte Taschen dürfen ein Volumen von höchstens drei Litern haben. Das Kontroll- und Ordnungspersonal wird Personen auch durch den Einsatz technischer Hilfsmittel untersuchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Nicht mit Taschen und Rucksack zum Oktoberfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.