| 00.00 Uhr

Xanten
Ökumenischer Kreuzweg zur Fazenda Mörmter

Xanten. Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Xanten laden für kommenden Freitag, 23. März, zu einem ökumenischen Kreuzweg ein.

Zum zweiten Mal hat eine kleine ökumenische Gruppe die Vorbereitung dafür übernommen. Basis für den Verlauf ist das bundesweit verbreitete Material zum ökumenischen Kreuzweg der Jugend. Die Xantener betonen ausdrücklich, dass selbstverständlich alle Generationen eingeladen und angesprochen sind.

Der Kreuzweg beginnt um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Mörmter, Düsterfeld, mit einer Einstimmung und einer ersten Station. Dann führt der etwa 1,5 Kilometer lange Weg zur Fazenda Kloster Mörmter. Zwei weitere Stationen mit kurzen Texten, Musik und kleiner Aktion liegen am Weg. Im Andachtsraum der Fazenda schließt sich eine vierte Station an. Mit dem Segen endet dort der Kreuzweg gegen 19.30 Uhr.

Alle Teilnehmenden sind eingeladen, anschließend noch im Café zu verweilen. Dort ist Zeit zur Begegnung bei Tee und einem kleinen Snack.

Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht oder anbieten möchte, meldet sich bitte mit dem Betreff "mitfahren Kreuzweg" unter Angabe der Wohnadresse per E-Mail b.messerschmidt@web.de. Fahrräder können auf dem Weg mitgeführt werden. Parkplätze sind am Ausgangsort und am Kloster vorhanden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Ökumenischer Kreuzweg zur Fazenda Mörmter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.