| 00.00 Uhr

Xanten
Oktoberfest geht neue Wege: Musik und Stars für die Jugend

Xanten: Oktoberfest geht neue Wege: Musik und Stars für die Jugend
"Feuerherz": Beim ersten TV-Auftritt bei Florian Silbereisen schauten gleich 4,2 Millionen Menschen zu. FOTO: ron
Xanten. Feuerherz, KUULT und Noah Levi: Zum ersten Wiesn-Festival im Zelt an der Südsee kommen junge Musiker mit Fernseherfahrung nach Xanten. Alkohol wird an diesem Tag nicht ausgeschenkt. Von Dirk Möwius

Eine Boygroup mit neuem Ansatz ist "Feuerherz". Die vier jungen Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren machen Schlagermusik und haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen als erste deutsche Schlager-Boygroup in die Musikgeschichte eingehen. Feuerherz hat bereits ihre erste Single veröffentlicht. Sie heißt "Verdammt guter Tag". Und auch den ersten großen Auftritt haben die vier schon hinter sich gebracht. "Wir waren bei Florian Silbereisen, und es haben 4,2 Millionen Menschen zugesehen. Das war ein echtes Highlight - und das zwei Tage, nachdem wir in die Öffentlichkeit gegangen sind", sagt Sebastian Wurth. Der Wipperfürther singt jetzt bei Feuerherz, nachdem er es bei "Deutschland sucht den Superstar 2011" auf Platz 5 geschafft hatte. Was die Jungs darauf haben, zeigen sie am Mittwoch in Xanten: Dann sind sei der Top-Act beim neuen Wiesn-Festival, dem Jugendprogramm des Oktoberfestes.

Am Mittwoch, 19. Oktober, veranstaltet das Freizeitzentrum Xanten zum ersten Mal das Wiesn-Festival im Festzelt an der Südsee. "Wir sind stolz, solch tolle Musikacts für unser Wiesn-Festival gewonnen zu haben", sagt Wiesnwirt Wilfried Meyer: "Die Karriere der Künstler geht im Moment steil bergauf, weshalb wir uns umso mehr freuen, dass sie Zeit gefunden haben, bei uns zu spielen." Unter den Stars, die in den letzten zwei Jahren ihren Durchbruch hatten, ist neben Feuerherz auch KUULT. Dahinter stehen die jungen Musiker Chris Werner, Philipp Evers und Christian de Crau, die seit zwei Jahren der Popmusik-Szene bekannt sind und schon Bühnenerfahrung als Support von Glasperlenspiel und Max Giesinger sammeln konnten. Übrigens: Bandmitglied Chris Werner kommt aus Xanten! Auch der junge Nachwuchsmusiker Noah Levi, der die dritte Staffel von "The Voice Kids" für sich entschied, ist beim Wiesn-Festival dabei. Zuletzt begeisterte er seine jungen Fans beim "Courage-Festival" am Schloss Moyland.

"Ein Dank geht an die Sparkasse am Niederrhein, ohne die die Veranstaltung in diesem Maße nicht realisierbar gewesen wäre", sagt Meyer. Sparkassen-Vorstand Frank-Rainer Laake: "Wir waren schon lange auf der Suche nach einem geeigneten Angebot für Jugendliche. Wir sind sicher, dass wir mit dem Wiesn-Festival ein neues Highlight am Niederrhein unterstützen. Uns hat das Konzept auf jeden Fall überzeugt."

Eintrittskarten für die Festival-Wiesn gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in den Geschäftsstellen Alpen, Sonsbeck und Xanten der Sparkasse am Niederrhein. Außerdem online unter www.f-z-x.de. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro je Ticket, an der Tageskasse werden sie 15 Euro kosten. Ein besonderes Angebot gibt es für jugendliche Girokonten-Inhaber der Sparkasse am Niederrhein: Dort kann man die Karten im Vorverkauf für nur 10 Euro erwerben.

Zu beachten ist, dass Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten am Wiesn-Festival teilnehmen dürfen. "Muttizettel" werden akzeptiert, ein entsprechendes Formular kann man sich im Internet unter www.oktoberfest-xanten.de herunterladen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Oktoberfest geht neue Wege: Musik und Stars für die Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.