| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Parkplatz im Baugebiet mit Faktor 1,5

Sonsbeck. Sonsbeck macht für Stellflächen in Wohngebieten eine neue Rechnung auf. Von Heinz Kühnen

Im neuen Baugebiet "Rübstück" können Häuslebauer - wenn weiter alles glatt läuft - im Spätsommer die Bagger anrollen lassen. Der Rat ließ den Flächennutzungs- und Bebauungsplan passieren. Im Vergleich zu bisherigen Neubaugebieten wird es allerdings einige Neuerungen geben.

Das bezieht sich auf den Stellplatznachweis. In Sonsbeck, so erläuterte Fachbereichsleiter Georg Tigler, musste eine Familie beim Bauantrag bislang nachweisen, dass sie in Zukunft ihr Auto auf dem Grundstück abstellen kann. Ein Auto! Im neuen Baugebiet sind nun 1,5 Stellplätze Pflicht. Nicht für halbe Fahrzeuge, aber angesichts von zwei und mehr Fahrzeugen, die eine Durchschnittsfamilie heutzutage besitzt, macht die Gemeinde - wie andernorts bereits üblich - eine neue Rechnung auf.

Beispiel Garage. Für ein Auto. Wer dahinter seinen Zweitwagen parken kann, der es dem Fahrer des Garagenfahrzeugs nicht mehr möglich macht, ohne Rangieren seinen Pkw auf die Straße zu setzen, weist mehr als 1,5 Stellplätze auf. Also muss nach dieser Rechnung auf dem Grundstück ein dritter Parkplatz eingerichtet werden.

Aus eben dieser Rechnung leitet sich andererseits aber auch ab, dass dieser dritte Stellplatz dann auch reicht, wenn zum Beispiel eine Einliegerwohnung hinzukommt. Denn für zwei Wohneinheiten gilt zweimal 1,5 Parkplatz. Macht eben drei. Oder auch notwendigerweise vier bei zwei Garagen, so Tigler.

Gleich zwei Stellplätze pro Wohnung als Pflicht auszuweisen, so der Baufachmann auf Nachfrage von Agnes Quinders (CDU), sei wiederum zu viel. Das Problem bilden dann nämlich die die Mehrfamilienhäuser. Bei einem Sechs-Familien-Haus müssten gleich zwölf Stellplätze errichtet werden. "Deutlich überzogen", so Tigler, zumal dann auch zu viel Grün verlorengehe. Der Faktor 1,5 sei auch da genau richtig. Macht neun Plätze. "Alles andere muss ohnehin auf der Straße abgestellt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Parkplatz im Baugebiet mit Faktor 1,5


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.