| 07.40 Uhr

Prügel-Attacke in Xanten
Polizei sucht mit Phantombild nach Oktoberfest-Angreifer

Prügel-Attacke in Xanten: Polizei sucht mit Phantombild nach Oktoberfest-Angreifer
Die Polizei Xanten sucht mit diesem Phantombild nach einem der mutmaßlichen Schläger vom Oktoberfest 2016. FOTO: Polizei Xanten
Xanten. Nach dem Oktoberfest in Xanten vor anderthalb Wochen schlugen Unbekannte drei Männer brutal zusammen. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem der Täter. 

Am 10. Oktober waren die drei Familienväter im Alter zwischen 37 und 40 Jahren gegen 0.30 Uhr mit ihren Fahrrädern auf dem Rückweg von der Oktoberfest-Party auf der Straße Am Meerend. Dort wurden sie nach eigenen Angaben von einer Gruppe von fünf oder sechs Personen angegriffen. Alle drei Männer wurden dabei schwer verletzt. Sie erlitten Prellungen, aber auch Knochenbrüche. Nach Informationen unserer Redaktion traten die Täter weiter auf die Opfer ein, als diese schon am Boden lagen. 

Die Tat ereignete sich laut Polizei direkt neben den wartenden Shuttlebussen. Die mutmaßlichen Täter sollen Deutsch mit Akzent gesprochen haben. Sie konnten entkommen. Die Opfer wurden in verschiedenen Kliniken behandelt, sind inzwischen aber wieder aus den Krankenhäusern entlassen.

Jetzt hat die Polizei ein Phantombild veröffentlicht, das einen der Täter zeigen soll und auf Aussagen der Opfer sowie von Zeugen basiert. Die Polizei fragt: Wer kennt eine Person, die dem Mann auf dem Phantombild ähnlich sieht - und wer kann Angaben zu dessen Identität oder dem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Der Mann auf dem Phantombild soll etwa 20 bis 30 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß und breitschultrig sein. Außerdem hat er dunkle, kurze Haare, er trug einen Oberlippen- und einen Kinnbart sowie zum Tatzeitpunkt dunkle Kleidung.

Einer seiner Mittäter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, athletische Figur, bekleidet mit einem rot-weißen T-Shirt (möglicherweise gestreift).

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Xanten, Telefon.: 02801 / 7142-0.

(siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Prügel-Attacke in Xanten: Polizei sucht mit Phantombild nach Oktoberfest-Angreifer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.