| 00.00 Uhr

Xanten
Qualitätssiegel der Euregio für St.-Josef-Hospital Xanten

Xanten. Anerkennung für Kampf gegen multiresistente Keime.

Dem Sankt Josef-Hospital Xanten wurde - gemeinsam mit den anderen sieben Krankenhäusern im Kreis Wesel - bereits zum zweiten Mal das EurSafety-Qualitätssiegel verliehen. Damit werde deutlich - so Landrat Dr. Ansgar Müller bei der Gütesiegelverleihung im Kreishaus Wesel - wie wichtig in den Krankenhäusern im Kreis Wesel der Kampf gegen multiresistente Keime wie MRSA genommen werde. In der Praxis bedeutet das, dass sich in den hiesigen Krankenhäusern mögliche "MRSA-Risikopatienten" ähnlich wie in den Niederlanden bei einer Aufnahme ins Krankenhaus beispielsweise einem MRSA-Screening unterziehen müssen.

Bereits 2009 wurde vom Kreis Wesel eine Facharbeitsgruppe gebildet, die das Thema Krankenhauskeime zu ihrem Schwerpunkt machte. Die aus Fachleuten aller acht Krankenhäuser bestehende Arbeitsgruppe (Hygieneärzte und Hygienefachkräfte) arbeitet mit Prof. Andreas Voss, EurSafety-Projektleiter der Euregio Rhein-Waal, und dessen Team vom Canisius Wilhelmina-Krankenhaus in Nimwegen zusammen. Das erste EurSafety-Qualitätssiegel EQS 1 wurde bereits im Jahr 2011 an alle acht Krankenhäuser im Kreis Wesel verliehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Qualitätssiegel der Euregio für St.-Josef-Hospital Xanten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.