| 00.00 Uhr

Xanten
Quick ist neuer Museumspädagogeim APX

Xanten: Quick ist neuer Museumspädagogeim APX
Museumspädagoge Stephan Quick (32) arbeitet in Xanten. FOTO: ........
Xanten. Marianne Hilke, seit vielen Jahren Museumspädagogin beim Landschaftsverband Rheinland, hat "Verstärkung" bekommen: Stephan Quick (32) ist seit Anfang Juni der "Neue" im Archäologischen Park und im Römermuseum. Die Museumspädagogen sind "für die Vermittlung der wissenschaftlichen Inhalte für alle Besuchergruppen zuständig". Die Betreuung der Gästebegleiter, das Erstellen didaktischer Begleitmaterialien (neue Ausstellungsführer für Kinder, Besucher-Apps), die römischen Wochenenden, das große Fest Schwerter, Brot und Spiele gehören ebenso in seinen Zuständigkeitsbereich wie die Konzeption klassischer Führungen im Park und Museum sowie von Workshops für Dauerausstellungen und Sonderausstellungen.

Stephan Quick hat Alte Geschichte, Klassische Archäologie und Ur- und Frühgeschichte an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster studiert und war von 2011 bis 2013 Wissenschaftlicher Volontär am Römermuseum des Landwirtschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Haltern am See. Ein Jahr lang arbeitete er danach als Kulturpädagoge beim Grafschafter Museum in Moers, von 2015 bis 2017 war Stephan Quick Museumspädagoge der Varusschlacht im Osnabrücker Land-Museum und Park Kalkriese. Der 32-Jährige lebt in Düsseldorf.

(jas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Quick ist neuer Museumspädagogeim APX


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.