| 00.00 Uhr

Xanten
"Reise nach Afrika" mit Trommeln und Gesang

Xanten. Typisch für afrikanische Musik sind ihre Rhythmen und die Vielfalt ihrer Rhythmusinstrumente. Hier setzt Graham Sanders von der Dom-Musikschule mit seiner "Reise nach Afrika" an, die für jedermann offen steht und am Samstag, 25. Juni, um 15 Uhr im Foyer des Dreigiebelhauses stattfindet. Bis 17 Uhr wird unter Sanders' Anleitung getrommelt, gesungen, geklatscht und getanzt. Den Abschluss bildet eine kleine Aufführung der einstudierten Stücke. Alle, die Musik, Rhythmus und Bewegung lieben, sind willkommen. Man braucht keine Vorbildung, sondern nur Neugierde und Spaß an gemeinschaftlich ausgeführter Musik. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen unter 02801 2257.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: "Reise nach Afrika" mit Trommeln und Gesang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.