| 15.29 Uhr

Sonsbeck
"Rock am Dick" ist ausverkauft

"Rock am Dick" ist ausverkauft
Das "Rock am Dick" Festival ist restlos ausverkauft. Eine Abendkasse wird es nicht geben. FOTO: NN
Sonsbeck. Das "Rock am Dick" Festival am Wochenende ist komplett ausverkauft. Das haben die Veranstalter am Freitagnachmittag verkündet. Es wird keine Abendkasse geben.

Am Samstag werden ab 16 Uhr sieben Bands und ein innerhalb der Gemeindegrenzen bekanntes
DJ-Team auf der Open-Air-Bühne beim "Rock am Dick" Festival auftreten. Getreu dem Motto "von der
Szene, für die Szene" wurde das Line-Up zusammengestellt.

Die Besucher erwartet Skacore von The Prosecution, Horror-Punk von The Crimson Ghosts, Liedfett ohne klar definierbare Grenzen, der Selfmade-Man Boss Capone, die Ska-Reaggae & Rocksteady-Kapelle Masons Arms aus Köln, die 8core-Metallband Black 8 Balls und die Newcomer Barber's Clerk aus Xanten. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr ein Warming-Up des Good Boy Soundsystem, dass die Besucher bereits während der Wartezeit vor dem Bauzaun mit einer Auswahl von massive Rocksteady bis Roots Dub Sounds begrüßt.

Für die Anfahrt raten die Veranstalter folgendes: Aufgrund der geänderten Wegeführung, führt der einzig korrekte Anfahrtsweg mit dem Auto am Waldrestaurant Höfer vorbei. Der Veranstalter bittet die Besucher die Verkehrs- und
Hinweisschilder zu beachten um eine unproblematische Anfahrt für alle Gäste zu gewährleisten. Von einer
Anreise ohne gültige Ticket wird abgeraten.

(rpo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Rock am Dick" ist ausverkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.