| 00.00 Uhr

Xanten
Römerlauf leitet Herbstferien ein

Xanten. Die Schüler der Lüttinger Hagelkreuzschule zeigten ihre sportliche Seite. Von Lucas Göke

Das kalte Wetter hinderte dieses Jahr keinen Schüler der Lüttinger Hagelkreuzschule an der Teilnahme am Römerlauf im Archäologischen Park Xanten (APX). Bei Sonnenschein und einer Temperatur von 5° C kämpften die Kinder um eine gute Platzierung in zehn Läufen, wobei Jungen und Mädchen getrennt starteten. Die Erstklässler liefen 600 Meter, alle Älteren 800 Meter. Unterstützt wurden sie durch lautstarke Zurufe, von Eltern, Geschwistern und Mitschülern.

Schulleiter Johannes Munkes unterhielt dabei die Zuschauer über Lautsprecher, indem er das Geschehen kommentierte und einzelne Kinder nach dem Lauf zu Wort kommen ließ. Die Kinder konnten mit ihren Platzierungen dieses Jahr Punkte für ihre Klassen sammeln. Bei der Siegerehrung mussten sich dann alle Schüler und Eltern im Inneren der Arena versammeln. Die drei jeweils besten Läufer eines Laufs, erhielten Preise, verteilt durch den "Imperator" Jens Weinkath auf den Tribünen.

Der Erstplatzierte jedes Laufs erhielt darüber hinaus einen Lorbeerkranz, der begleitet von einer Fanfare überreicht wurde. Unterstützt wurde der Lauf von vielen Eltern, die Streckenposten übernahmen oder im Zielbereich halfen. Nachdem alle Schüler erleichtert im Ziel angekommen waren und alle Preise verteilt wurden, konnten alle entspannt in die Herbstferien starten. Die Namen der Gewinner folgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Römerlauf leitet Herbstferien ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.