| 00.00 Uhr

Xanten
Sammler sind im Auftrag von St. Martin unterwegs

Xanten. Die Sammler für die Martinszüge sind unterwegs: Am Mittwoch, 9. November, 18 Uhr findet der Zug in Birten statt. Um 17.45 Uhr versammeln sich die Teilnehmer am Katholischen Kindergarten. Tütenausgabe ist nach dem Umzug im Schützenhaus. Die Sammler sind unterwegs, um eine Spende zur Finanzierung des Martinsumzuges und der Tüten zu erbitten. Wer die Sammler verpasst hat, aber nicht ohne Tüte bleiben möchte, kann sich bei H.-W. Klöckner (Tel. 02802 7350) und E. Büll (Tel. 02802 4441) melden. Senioren ab 70 Jahren und Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre können eine Wertmarke für die Tüte erwerben. Die KAB weist darauf hin, dass Anmeldeschluss für die Martinstüten am 25. Oktober ist.

Am Mittwoch, 11. November, zieht St. Martin durch Marienbaum. Um 17.30 Uhr treffen sich Kinder und Eltern auf dem Dorfplatz zum Mitsingen. Am Martinsfeuer findet ein Martinsspiel statt. Danach setzt sich der Zug - begleitet von Tambourskorps und Musikverein - in Bewegung. Die Polizei, die Feuerwehr und der Malteser Hilfsdienst begleiten den Umzug und sorgen für den Schutz der Kinder. Der Zug führt vom Dorfplatz aus über die Klosterstraße, Emil-Underberg-Straße, Birgittenstraße, Marienstraße, Buchenbusch, Alte Schulstraße, Nordring, Alte Schulstraße, Birgittenstraße, Emil-Underberg-Straße zur Grundschule, wo die Tüten ausgegeben werden.

Das Martinskomitee der St.-Birgitten-Bruderschaft weist darauf hin, dass die Tüten erst am Ende des Martinszuges ausgegeben werden. Außerdem bittet es darum, die Häuser am Zugweg zu illuminieren. Bis zum 30. Oktober werden 30 Sammler von Haus zu Haus gehen und um eine Spende für den Martinszug bitten. Gleichzeitig verteilen sie Berechtigungsmarken für die Tüten, die alle Kinder, einschließlich der Grundschüler, sowie ältere Mitbürger über 75 Jahre erhalten. Wer bis zum 30. Oktober noch nicht von einem Sammler besucht worden ist, sollte sich bei Christoph Koppers (Tel. 02801 8273) melden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sammler sind im Auftrag von St. Martin 2016 in Xanten unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.