| 00.00 Uhr

Xanten
Sanierung des Amphitheaters verzögert sich

Xanten. Die Sanierung des Amphitheaters in Birten lässt nun doch noch länger auf sich warten. Bevor die Zuschüsse bewilligt werden, muss ein Nutzungs- und Veranstaltungskonzept für die frühere Spielstätte her, forderte die Bezirksregierung in Düsseldorf.

Das bringt den Zeitplan durcheinander. Erst danach könne man mit Überlegungen für die Sanierung weitermachen, sagte Technischer Dezernent Niklas Franke im Planungsausschuss. Das Amphitheater ist in einem schlechten Zustand und soll wieder so hergerichtet werden, dass dort neben den jährlichen Aufführungen des Piraten-Actiontheaters weitere Kleinkunst-Events und Konzerte stattfinden können. So müssen unter anderem der Betonboden und die Sitzbänke wieder hergerichtet oder ersetzt werden.

Die Stadt rechnet mit etwa 150.000 bis 200.000 Euro Sanierungskosten. Zuschüsse könnten aus dem Leader-Topf kommen. Xanten ist neben Alpen, Rheinberg und Sonsbeck Teil der Region "Niederrhein: natürlich lebendig" .

(pek)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Sanierung des Amphitheaters verzögert sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.