Eilmeldung
Prognosen in Italien:

Matteo Renzi erleidet Schlappe bei Referendum

| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Schüler laufen 1000 Kilometer für den Zirkus

Sonsbeck. Anfang Juni (vom 5. bis 11.) heißt es in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule "Manege frei für den Zirkus Sonsbelli". Die Schüler aller vier Jahrgangsstufen erfahren dann innerhalb besonderer Projekttage artistisches Leben. Zur Finanzierung veranstaltete die Schulgemeinschaft einen Sponsorenlauf.

Die Grundschulkinder hatten fleißig Sponsoren gesammelt. Die Beträge pro Runde um die Schule (etwa 380 Meter) bestimmten die Sponsoren in Absprache mit den Läuferinnen und den Läufern selbst. Diese starteten in zwei Gruppen, angefeuert von mehr als 100 Eltern, Großeltern und Lehrern. Während des Laufs bekamen die Kinder genügend Vitamine mit auf die Strecke, die eifrige Mütter in mundgerechter Form zubereitet hatten. Innerhalb einer Stunde liefen die 258 Grundschulkinder 2678 Runden und legten damit eine Gesamtstrecke von gut 1000 Kilometern zurück. Sie erliefen einen sehr großen Beitrag für das Zirkusprojekt. Darauf können alle Kinder mit ihren Sponsoren stolz sein. Nach diesem gelungenen Auftakt fiebert nun die gesamte Sonsbecker Grundschulgemeinschaft dem großen Zirkusprojekt "Sonsbelli" entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Schüler laufen 1000 Kilometer für den Zirkus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.