| 00.00 Uhr

Xanten
Schulausbau wird teurer - Stadt spart trotzdem

Xanten. Die Erweiterung der Grundschule Xanten wird 440.000 Euro teurer als geplant und voraussichtlich knapp 1,4 Millionen Euro kosten. Aber, und das ist eine gute Nachricht für den Kämmerer, die Ausgaben für die Stadt werden trotzdem sinken. Grund hierfür ist, dass sich nach der überarbeiteten Planung nun auch das Land am Umbau finanziell beteiligen wird. Ursprünglich war kein Zuschuss eingeplant, nun aber werden 658.000 Euro aus Düsseldorf fließen. Die ersten Planungen sahen vier zusätzliche Lernräume auf zwei Etagen vor. Durch den Zustrom von Flüchtlingen jedoch erweitert die Grundschule ihr Angebot zum Beispiel um die Sprachförderung für Kinder und Erwachsene.

Darüber hinaus werden weitere Plätze für Flüchtlingskinder in der Offenen Ganztagsschule geschaffen und ein Lernstudio ist geplant. Dadurch erhält die Stadt einen Landeszuschuss aus einem Projekt zur Integration von Flüchtlingen. Außerdem wird ein Aufzug eingebaut. So sind im Rahmen einer Inklusion alle Lernräume auch für Kinder mit Rollstühlen und anderen Gehbehinderungen erreichbar.

(pek)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Schulausbau wird teurer - Stadt spart trotzdem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.