| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Senioren Union Sonsbeck wird gegründet

Sonsbeck. Nach intensiver Vorbereitung durch den Seniorenbeauftragten der örtlichen CDU, Sonsbecks ehemaligen Bürgermeister Leo Giesbers, ist es jetzt soweit. Am kommenden Donnerstag, 16. Juli, um 16 Uhr, wird die Senioren Union Sonsbeck im Waldrestaurant Höfer gegründet. Unter Leitung der Kreisvorsitzenden Ulrike Giesen-Simon aus Dinslaken soll damit der vorletzte weiße Fleck auf der Landkarte des Kreises Wesel ausgefüllt werden.

Die Senioren Union ist eine Vereinigung der CDU. Mitglied können alle Mitbürgerinnen und Mitbürger werden, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Eine Mitgliedschaft in der CDU ist nicht erforderlich. Die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer anderen Partei ist allerdings nicht möglich. Interessenten für eine Mitgliedschaft sind zur Gründungsversammlung eingeladen.

Die Sonsbecker Senioren wollen ein aktives Miteinanders von Jung und Alt fördern, Informations- und Begegnungsabende organisieren, und Reisen, Ausflüge sowie gesellige Veranstaltungen anbieten. Darüber hinaus möchte sich die Senioren-Union auch für die gemeindliche Entwicklung engagieren und insbesondere eine altersgerechte Politik mit gestalten. "Die Senioren Union Sonsbeck will vielen jungen Alten -Frauen wie Männer - ein Angebot machen, auch im Ruhestand ihr Leben aktiv und selbstverantwortlich zu gestalten" erklärte Leo Giesbers, der sich bereit erklärt hat, künftig als Vorsitzender die Senioren Union in Sonsbeck zu führen. CDU-Vorsitzender Matthias Broeckmann freut sich über die Gründung. "Unsere Junge Union hat sich im vergangenen Jahr wieder gegründet und jetzt wird es auch eine Senioren-Vertretung innerhalb der CDU geben. Damit wird unsere CDU in Sonsbeck gestärkt und sie kann noch mehr für die Bürgerinnen und Bürger tun."

(möw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Senioren Union Sonsbeck wird gegründet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.