| 00.00 Uhr

Xanten
"Sie haben uns immer sehr viel geholfen"

Xanten: "Sie haben uns immer sehr viel geholfen"
Ein neuer Besen für die Leiterin der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck, Regina Schneider. FOTO: arfi
Xanten. Feierlicher Abschied von Regina Schneider im Schul-Forum mit Kollegen, Schülern, Wegbegleitern Von Heidrun Jasper

Streitbar in der Sache und den Menschen unheimlich wertschätzend, aufgeräumt und konzentriert, selbstbewusst und konsequent, engagiert, energisch und empathisch, humorvoll und visionär, unkonventionell und zuwendig, willensstark, bisweilen unbequem, manchmal hart, immer herzlich, mit einem spezifischen Blick auf den Menschen, den sie in hohem Maß ernst nimmt: Eigenschaften, die Regina Schneider trefflich beschreiben - eine Pädagogin, ohne die es die Gesamtschule Xanten-Sonsbeck nicht gäbe und die gestern im Forum am Schulzentrum von Jürgen Volkmer, Gesamtschuldezernent bei der Bezirksregierung in Düsseldorf, die Entlassungsurkunde erhielt. Am 31. Juli geht sie offiziell in den Ruhestand.

In einer sehr schönen Feier im Forum des Schulzentrums würdigten Schülerinnen und Schüler, Kollegen der Realschule und der Gesamtschule, die Vorsitzenden der Schulpflegschaft und des Fördervereins, Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt und sein Xantener Amtskollege Thomas Görtz sowie viele Wegbegleiter das Wirken einer Frau, die ihren Schülern stets auf Augenhöhe begegnet ist. "Ich hatte sie in Religion, und sie hat uns immer das Gefühl gegeben, wir schaffen das zusammen", dankte Karl Mölders aus der 8 c. Und: "Sie haben uns immer sehr viel geholfen."

Die Schulleiterin, die gestern übrigens auch ihren 45. Hochzeitstag mit Dr. Wolfgang Schneider feiern konnte, dankte allen herzlich. "Das Leben ist ein Lernprojekt bis zum letzten Atemzug", zitierte sie die 2016 verstorbene, langjährige Präsidentin des Bundesverfassungsgerichtes, Jutta Limbach: "Dann", so Regina Schneider, "liegt die große Herausforderung darin, dass wir lernfähig bleiben, auch wenn wir die Zukunft nicht kennen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: "Sie haben uns immer sehr viel geholfen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.