| 00.00 Uhr

Xanten
Sommerakademie im Naturforum Bislicher Insel

Xanten. Gabriele Sowa stellt Methode der Monotypie vor.

Die künstlerische Auseinandersetzung mit der einzigartigen Naturlandschaft der Bislicher Insel bildete den Themenschwerpunkt der Sommerakademie im Naturforum Bislicher Insel. Zum Abschluss der Kursreihe widmet sich die bekannte Dinslakener Künstlerin Gabriele Sowa der Monotypie, der Herstellung malerischer Einmaldrucke.

Monotypien sind Einmaldrucke - es entsteht mit jedem Druck ein Unikat. Farbe wird auf Kunststoffplatten aufgetragen, von diesen Platten wird ein Papierabzug hergestellt. Es können Drucke mit einer und mehreren Farben erstellt werden, sie können abstrakt oder gegenständlich sein. Die Drucke können ohne Druckpresse erstellt werden, wer möchte, kann also später zu Hause damit weitermachen. Es entstehen kleine Originale oder individuelle Glückwunschkarten.

Für Alle, die sich gerne künstlerisch betätigen wollen, insbesondere auch Anfängern und Auffrischern, bietet sich am 28. August zum letzten Mal in diesem Jahr die Gelegenheit, an einem Kurs der Sommerakademie teilzunehmen.

Der Kurs findet im Naturforum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten statt. Er beginnt um 11 und dauert bis 16 Uhr. Zwischen 13 und 14 Uhr gibt es eine Erholungspause, in der man die leckeren Kuchen im Auencafé des Naturforums genießen kann. Die Kosten für den vierstündigen Kurs betragen pro Person 55 Euro. Hinzu kommt eine Materialumlage von 8 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Sommerakademie im Naturforum Bislicher Insel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.