| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Sonsbecker Mühlenfest unter einem Riesenregenschirm

Sonsbeck. Für Freitag, 10. Juni, lädt der Heimat- und Verkehrsverein (HVV) Sonsbeck ab 20 Uhr zum Mühlenfest ein - und das bereits zum 42. Mal. Im Jahr 1975 wurde mit der Einweihung des Marktbrunnens das erste Brunnenfest in Sonsbeck gefeiert. Später musste das Fest örtlich verlegt werden und wurde zum Mühlenfest. Seit 1999 findet es an der Gommanschen Mühle statt. Bei dem Fest kann in geselliger Atmosphäre getanzt, geklönt, gegessen und getrunken werden. Und das im Schatten der Mühle und entlang der historischen Stadtmauer.

Es gibt gekühlte Getränke wie zum Beispiel Wasser, Limo, Bier, Sekt, Wein und Schnaps. Seit einigen Jahren serviert der HVV an einer Cocktailbar Caipirinha, Hugo sowie den Cocktail Sex on the beach. Gegen Regen kommen der Roundjet 10, ein Schirm mit einem Durchmesser von zehn Metern, und ein großes Zelt mit Sitzgarnituren zum Einsatz. Dadurch können Besucher selbst bei schlechtem Wetter im Trockenen sitzen. Es gibt eine längere Theke und gleich damit verbunden stationäre Stehtische in der Nähe der Theke. Natürlich gibt es auch wieder kulinarische Spezialitäten. Auch in diesem Jahr werden diese von einem Team von Helfern und Freunden des Heimat- und Verkehrsvereins zubereitet und serviert. Es ist zudem genug Platz zum Tanzen nach guter Musik vorhanden.

Schnell soll's an dem Abend nicht vorbei sein: "Jeder ist herzlich eingeladen, bis in die Morgenstunden gemeinsam mit uns zu feiern", schreibt der HVV. Und: "Wir freuen uns auf euch und einen schönen Abend an der Gommanschen Mühle."

Die Erlöse dienen übrigens in erster Linie der Heimatpflege.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Sonsbecker Mühlenfest unter einem Riesenregenschirm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.