| 00.00 Uhr

Xanten
Sozialstiftung fördert Xantener Schulen mit 12.000 Euro

Xanten. Auch in Zeiten niedrigster Zinsen unterstützt die Sozialstiftung Xanten weiterhin die Schulen der Stadt. Zusätzlich zu der Begabtenförderung DenXste", die aus den Erträgen der Stiftung unterstützt wird, gab es jetzt im Haus der Begegnung Schecks für die Fördervereine der Schulen. Nur die auslaufende Förderschule hatte auf eine Antragstellung verzichtet. Von Dirk Möwius

Die Grundschule Lüttingen kann nun weitere Bücher für die neue Schulbücherei kaufen und zudem Spielgeräte für den Außenbereich anschaffen. Auch die Grundschule Xanten will den Zuschuss für die Ausstattung des vorderen Schulgeländes nuten. Die Grundschule Marienbaum sorgt über den Förderverein dafür, dass der ehrenamtliche Schulbus weiterhin die Kinder in den Nachbarkommunen und in den Außenbereichen einsammelt und sicher zur Schule bringt.

Die Hauptschule setzt ihre Mittel ein, um die Abschlussfeier zu gestalten und bedürftige Schüler zu unterstützen. So geht auch die Gesamtschule vor, die zudem einen Bewegungs- und Gesundheitsraum für ihre Schüler einrichten möchte. Die Realschule wird eine Fahrt zur Arbeitswelt-Ausstellung DASA in Dortmund organisieren. Das Stiftsgymnasium nutzt die Spende der Sozialstiftung, um die fremdsprachliche Bildung zu unterstützen, Schüleraustausch, den Schulchor, das eigene Orchester und die Schulband zu fördern. Der Außenbereich der Marienschule wird dank der Spende neu ausgestattet. Die theaterpädagogische Projektarbeit wird am Berufskolleg Placidahaus gefördert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Sozialstiftung fördert Xantener Schulen mit 12.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.