| 00.00 Uhr

Hauptspeise
Spiegelei auf Basilikumnudeln

- 100 Gramm Weizenmehl (Typ 405), ein Ei (Größe M), einen kleinen Tropfen Öl, eine Prise Salz und etwas Muskat zu einer glatten Teigmasse verarbeiten, bis diese keine Mehlrückstände mehr vorweist. - Teig 10 bis 15 Minuten ruhen lassen, anschließend mit der Nudelmaschine dünn ausrollen und zu Spaghetti schneiden. - Nudeln in kochendem Wasser bis zum gewünschten Garpunkt garen und anschließend in kalten Wasser abschrecken. - Frischen Basilikum waschen, zupfen und fein hacken. - Nudeln in einer Pfanne mit zerlassener Butter erwärmen und mit Salz, Muskat und Basilikum abschmecken. - Spiegelei braten. - Nudeln auf einem großen Teller als Nest platzieren und das Spiegelei mittig oben anlegen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hauptspeise: Spiegelei auf Basilikumnudeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.