| 00.00 Uhr

Xanten
Spielplatz Am Blauen Stein soll erhalten werden

Xanten. Der Kinderspielplatz Am Blauen Stein soll erhalten werden. Nach dem Widerspruch von Anliegern (auch wenn keineswegs nur solche gegen den Abbau der Spielgeräte protestiert haben sollen) sagte Bürgermeister Thomas Görtz am Wochenende der RP, dass wohl ein Bedarf für die Fläche existiert. "Ich selbst habe den Eltern deshalb geraten, den Weg des Bürgerantrags zu beschreiten, so Görtz, der darauf beharrt, dass der Ratsbeschluss zum Spielplatz-Konzept nicht ausgehöhlt werden dürfe.

Aber: "Wir könnten den Bereich für Familien erhalten. Die Verwaltung schlage deshalb die Errichtung von Bänken und Tischen für die Eltern, die Herrichtung des Sandkastens für Kleinkinder und - wie auf solchen Plätzen in Xanten üblich - zum Beispiel die Aufstellung von Behältern für Hundekot-Beutel vor. Gleichzeitig solle der Spielplatz auf dem Grundschul-Spielplatz auf Spielmöglichkeiten für Kleinkinder untersucht und die Situation ggf. verbessert werden.

(hk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Spielplatz Am Blauen Stein soll erhalten werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.