| 00.00 Uhr

Lokalsport
1:2 - Homberg läuft in Baumberger Konter

Kreis. In der Fußball-Oberliga musste der VfB Homberg mit einer 1:2 (0:1)-Niederlage beim Tabellenführer Sportfreunde Baumberg heimreisen. Jerome Manca war bei der Rückfahrt nicht dabei. Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung verbrachte der Außenverteidiger die Zeit im Krankenhaus.

"Wir hoffen, dass es nichts schlimmeres ist", sagte Trainer Stefan Janßen. Ansonsten verkaufte sich der VfB gut beim Spitzenreiter. Nach Ansicht des Trainers dominierte der Gast die Partie sogar über weite Strecken. "Baumberg hatte das Glück, das ein Tabellenführer manchmal hat. Man muss aber zugeben, dass ihre Konter eiskalt und nicht zu verteidigen waren. Chancen, Zweikämpfen und Spielanteile waren klar auf unserer Seite", sah Janßen ein gutes Spiel seiner Elf. "Es gibt keinen Grund zur Kritik. Einzig die Chancenverwertung hat nicht gepasst." Baumbergs Robin Hörnig (10.) und Ali Daour (71.) schlossen zwei Konter erfolgreich ab. Da 1:1 erzielte Metin Kückarslan (65.). Neuzugang Danny Rankl kam nicht zum Einsatz.

(ego)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1:2 - Homberg läuft in Baumberger Konter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.