| 00.00 Uhr

Lokalsport
17. Fitnessorden für Heinz van Beek

Xanten. Die Mitglieder der BSG Xanten erhielten das Deutsche Sportabzeichen.

Im Vereinslokal Holt haben die Mitglieder des Vereins Bewegung-Sport-Gesundheit (BSG) Xanten ihre Deutschen Sportabzeichen verliehen bekommen. Volker Markus, der stellvertretende Bürgermeister, sowie die Fachbereichsleiter Sandra Bree und Klaus Kaja überreichten die Nadeln und Urkunden. Heinz van Beek erhielt zum 17. Mal und Werner Nießling zum elften Mal die Auszeichnung.

Die Sportabzeichen in Silber gingen an Willi Sengstock und Mathilde Peters. Nießing, van Beek, Horst Baier, Regina Nitsche sowie Ursula Merkewitsch legten eine "goldene Prüfung" ab. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Ein Nachweis über die Schwimmfertigkeit ist Voraussetzung. "Der BSG Xanten bietet in seinen Übungsstunden in der Wassergymnastik und Bewegungsangeboten in der Halle eine optimale Hinführung zu den erforderlichen Fähigkeiten", sagte Vorstandsmitglied Christel Drissen.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 17. Fitnessorden für Heinz van Beek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.