| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
2015 - ein starkes Jahr für den SVS

Sonsbeck. SV Sonsbeck: 114 Mitglieder besuchten die Jahreshauptversammlung des Vereins, der einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten in allen Abteilungen vermittelte. Stehende Ovationen für den scheidenden Walter Pötters. Von Rita Hansen

"Sportverein 1919 Sonsbeck ... gemeinsam stark!" - so lautet das Leitmotiv des SV Sonsbeck. Gemeinsam stark sei man, da man gemeinsam seine Fähigkeiten einbringe, sich gegenseitig helfe - und gemeinsam Sport treibe, erklärte Arndt van Huet im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Sportcenter Paul Hahn. Vor 114 Mitgliedern erinnerte der stellvertretende Vorsitzende in einem kurzen Abriss an die Erfolge des vergangenen Jahres. Da waren beispielsweise der Gewinn des Zukunftspreises durch die Klimpansen, die zahlreich absolvierten Sportabzeichen oder die enthusiastisch betriebene Sammelbild-Aktion.

"Gut Ding braucht Weile. Fakt ist, der neue Kabinentrakt wird auf alle Fälle gut", auch wenn es noch eine kleine Weile dauert. Van Huet schloss mit dem Fazit: Gemeinsam haben wir einen starken Verein geschaffen. Gemeinsam können und sollten wir stolz auf unseren Verein sein, in dem Breiten- und Leistungssport betrieben wird." Erbrachte Leistungen und Erfolge, auch mal ein Rückschlag sowie die Pläne der einzelnen Abteilungen legten im Anschluss die Abteilungsleiter oder deren Vertreter dar. Vom "Auf und Ab" bei den Fußballsenioren über die Erfolge der Fußballjugend sowie das kameradschaftliche Miteinander der Alt-Herren-Abteilung bis zur Bereicherung durch die Damenabteilung war da zu hören.

Leichtathletentitel, Tischtennisofferten, neue Laufkurse und 228 Sportabzeichen, Einladung zum offenen Klettern mit den Klimpansen oder der Neustart der Montags-Volleyballgruppe für junge Leute ab zwölf Jahren boten einen Einblick in das vielfältige sportliche Leben des SV Sonsbeck, die zahlreichen Erfolge sowie das unermüdliche Engagement, Menschen für den Sport zu begeistern.

Dazu trägt der Vorstand maßgeblich bei. "Hinter dem Verein mit seinen Erfolgen steckt immer auch eine ganze Menge Arbeit und Verantwortung, die man oft nicht sieht", erklärte Bürgermeister Heiko Schmidt vor den Vorstandswahlen. Zuvor wurden die Obleute in ihren Ämtern bestätigt. Mit Marc Lemkens (Vositzender), Arndt van Huet (Stellvertreter), Christoph Lemkens (Geschäftsführer) und Fritz Werthmanns (Kassierer) erklärten sich fast alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl bereit und wurden einhellig in ihren Ämtern bestätigt.

Sozialwart Walter Pötters stellte sein Amt zur Verfügung. Seit 2006 Mitglied des Hauptvorstandes hinterlässt er seinem Nachfolger Markus Hermsen "große Fußstapfen", wie dieser erklärte. Marc Lemkens dankte Pötters für den engagierten Einsatz und die angenehme Zusammenarbeit. Mit stehenden Ovationen zollte die Versammlung Pötters ihre Anerkennung.

Neben den Ehrungen für 25- sowie 40-jährige Mitgliedschaft (silberne sowie goldene Vereinsnadel) erhielt Willi Hahn die Ehrenurkunde für die 60-Jährige Mitgliedschaft. Hans Hahn wurde unter brandendem Applaus zum Ehrenmitglied ernannt, zudem die Fußball A-Junioren für ihre Erfolge in der Saison 2014/15 (Meister der Leistungsklasse sowie Halbfinalist FVN) ebenfalls geehrt. 2015 - für den SV alles in allem ein starkes Jahr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: 2015 - ein starkes Jahr für den SVS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.